Dienstag, 9. Dezember 2014

Endlich fertig...

...ist meine hier zugeschnittene Taschenspieler-Markttasche (ups, das war August???) .



  Genäht aus Ikea-Stoff und grüner Pünktchen-Baumwolle.


 und einmal innen:


Für das Futter habe ich wieder meine "geerbte" Stoffkiste geplündert-eine schier endlose Quelle für großen Stoffbedarf;-)

Innen habe ich diesmal keine Taschen eingenäht, nur einen herausnehmbaren Boden aus Stickvlies. Den weißen KamSnap oben habe ich nachträglich noch dran gemacht, weil die Tasche oben irgendwie zu unförmig wirkte.

Die Tasche ist echt klasse, weil sie einfach so geräumg und stabil ist. Da geht der gesamte Stoffmarkteinkauf rein (vielleicht muss ich nur noch eine klitzekleine Tüte so tragen *grins*) oder alle benötigten Dinge meines Kindes (... na dann nimm's halt mit, ist ja PLATZ genug in der Tasche *lach*) und sogar noch ne komplette Wechselgarderobe.

Oh, heute ist ja Creadienstag !

1 Kommentar:

  1. Oh, die ist aber schön! Ich habe auch schon wieder eine genäht, kann sie allerdings noch nicht zeigen, da sie erst Weihnachten verschenkt wird.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen